Quantcast
Ads by Muslim Ad Network









al-A`raf Farsi:: Ghodratollah Bakhtiari Nejad 

Ayat
7:1Alif-lam-mim-sad .
7:2Diese ist eine Schrift, die dir hinabgesandt wurde, so soll in deiner Brust kein Mi
7:3Folgt dem, was zu euch von eurem HERRN hinabgesandt wurde, und folgt nicht anstelle von Ihm anderen Wali . Nur ein wenig entsinnt ihr euch.
7:4Und wie viele Ortschaften haben WIR doch zugrunde gehen lassen, so
7:5Dann hatten sie keine anderen Rufe, als Unsere Peinigung sie
7:6So werden WIR diejenigen, zu denen Gesandte entsandt wurden, doch zur Rechenschaft ziehen, ebenfalls werden WIR die Gesandten gewi
7:7Zweifelsohne werden WIR sie auch mit Wissen (
7:8Und das W
7:9Doch diejenigen, deren Gewogenes leicht wiegt, diese sind diejenigen, die sich selbst verloren haben wegen dem, was sie Unseren Ayat gegen
7:10Und gewi
7:11Und gewi
7:12ER sagte: \"Was hinderte dich daran, Sudschud zu vollziehen, als ICH es dir angewiesen habe?!\" Er sagte: \"Ich besser bin als er. DU hast mich aus Feuer geschaffen, aber ihn hast DU aus Lehm geschaffen.\
7:13ER sagte: \"Dann steige davon hinab, denn du darfst dich darin nicht
7:14Er sagte: \"Gew
7:15ER sagte: \"Du bist einer derjenigen, denen Zeit gew
7:16Er sagte: \"Und weil DU mich (durch diese Pr
7:17dann werde ich ihnen von vorne, von hinten, von ihrer Rechten und von ihrer Linken entgegenkommen. Dann wirst DU die meisten von ihnen als Undankbare finden.\
7:18ER sagte: \"Verlasse es als ein Verachteter, Verfluchter. Wer von ihnen dir folgt - gewi
7:19Und Adam! bewohne du mit deiner Frau die Dschanna und speist, wovon immer ihr wollt, aber n
7:20Dann fl
7:21Auch schwur er ihnen: \"Gewi
7:22So betrog er sie mit T
7:23Sie sagten: \"Unser HERR! Wir begingen Unrecht und wenn DU uns nicht vergibst und Gnade erweist, werden wir doch zu den Verlierern geh
7:24ER sagte: \"Steigt hinab! Die einen von euch (Menschen) sind den anderen (Satanen) Feind. Und auf der Erde habt ihr einen Aufenthaltsort und Nie
7:25ER sagte: \"Darauf werdet ihr leben und darauf werdet ihr sterben und daraus werdet ihr hervorgebracht.\
7:26Kinder Adams! Bereits haben WIR euch Kleidung hinabgesandt, die eure Schamteile bedeckt, auch schm
7:27Kinder Adams! Lasst den Satan euch nicht durch Fitna verf
7:28Und wenn sie eine Abscheulichkeit getan haben, sagten sie: \"Wir fanden unsere Ahnen diese praktizieren und ALLAH gebot sie uns.\" Sag: \"Gewi
7:29Sag: \"Mein HERR gebietet Gerechtigkeit. Und richtet euch zu Ihm bei jedem Sudschud und richtet Bittgebete an Ihn in lauterem Din . Wie ER euch das erste Mal erschuf, so werdet ihr nochmals zur
7:30Eine Gruppe leitete ER recht und eine Gruppe lie
7:31Kinder Adams! Bekleidet euch gepflegt beim (Besuch) jeder Moschee, esst und trinkt, doch seid nicht verschwenderisch! Gewi
7:32Sag: \"Wer erkl
7:33Sag: \"Mein HERR hat nur f
7:34Jede Umma unterliegt einer festgelegten Frist. Und wenn ihre Frist sich dem Ende n
7:35Kinder Adams! Wenn zu euch Gesandte von euch kommen, die euch Meine Ayat vortragen, wer dann Taqwa gem
7:36Doch diejenigen, die Unsere Ayat leugnen und sich dar
7:37Und keiner begeht mehr Unrecht als derjenige, der L
7:38ER sagte: \"Tretet ein ins Feuer mit Umam von Menschen und Dschinn, die vor euch vergingen.\" Immer wieder, wenn eine Umma eingetreten ist, hat sie ihre Vorg
7:39Und die Erste (Umma) von ihnen sagte zur Letzten: \"Ihr seid uns gegen
7:40Gewi
7:41F
7:42Doch denjenigen, die den Iman verinnerlicht und gottgef
7:43WIR haben aus ihren Br
7:44Und die Weggenossen der Dschanna haben den Weggenossen des Feuers zugerufen: \"Wir haben das, was unser HERR uns versprochen hat, bereits als Wahrhaftiges vorgefunden. Habt ihr etwa das, was euer HERR versprochen hat, als Wahrhaftiges vorgefunden?\" Sie sagten: \"Ja!
7:45Diejenigen, die von ALLAHs Weg abhalten und diesen zu kr
7:46Und zwischen ihnen gibt es eine Abtrennung. Auch auf Al-a'raf sindM
7:47Und wenn ihre Blicke auf die Weggenossen des Feuers gerichtet werden, sagten sie: \"Unser HERR! F
7:48Die Zugeh
7:49Sind diese (Mumin) etwa diejenigen, von denen ihr geschworen habt, da
7:50Und die Weggenossen des Feuers riefen den Weggenossen der Dschanna zu: \"Gebt uns etwas vom Wasser oder vom Rizq, das ALLAH euch gew
7:51Diejenigen, die ihren Din als Zeitvertreib und als Spielchen nahmen und vom diesseitigen Leben get
7:52Und gewi
7:53Warten sie etwa auf etwas anderes au
7:54Gewi
7:55Richtet Bittgebete an euren HERRN in Ergebenheit und im Verborgenen! Gewi
7:56Und richtet kein Verderben auf der Erde an, nachdem sie gut gemacht wurde, und richtet Bittgebete an Ihn in Furcht (vor Seiner Peinigung) und in Ersehnung (Seiner Belohnung)! Gewi
7:57Und ER ist Derjenige, Der die Winde als
7:58Und die gute Landschaft l
7:59Gewi
7:60Die Entscheidungstr
7:61Er sagte: \"Meine Leute! Ich bin nicht im Irrtum, sondern ich bin ein Gesandter Des HERRN aller Sch
7:62Ich verk
7:63Verwundert euch etwa, da
7:64So haben sie ihn der L
7:65Und zu 'Aad (entsandten) WIR ihren Bruder Hud. Er sagte: \"Meine Leute! Dient ALLAH! Ihr habt keinen Gott au
7:66Die Entscheidungstr
7:67Er sagte: \"Meine Leute! Ich leide nicht unter Sinnesverwirrung, sondern ich bin ein Gesandter Des HERRN aller Sch
7:68Ich verk
7:69Verwundert ihr euch etwa, da
7:70Sie sagten: \"Bist du etwa zu uns gekommen, damit wir ALLAH alleine dienen und von dem ablassen, dem unsere Ahnen dienten?! Also lasse uns das zuteil werden, wovor du uns warnst, solltest du von den Wahrhaftigen sein.\
7:71Er sagte: \"Bereits traf euch doch (daf
7:72Dann haben WIR ihn und diejenigen mit ihm mit Gnade von Uns gerettet und diejenigen, die Unsere Ayat geleugnet haben, ausgerottet. Und sie waren keine Mumin.
7:73Und zu Thamud (entsandten) WIR ihren Bruder Salih. Er sagte: \"Meine Leute! Dient ALLAH! Ihr habt keinen Gott au
7:74Auch entsinnt euch, als ER euch zu Nachfolgern von 'Aad einsetzte und euch im Lande wohnen lie
7:75Die Entscheidungstr
7:76Diejenigen, die sich in Arroganz erhoben haben, sagten: \"Gewi
7:77Dann verletzten sie die Beine des Kamelweibchens, setzten sich
7:78Dann ergriff sie das Beben, dann wurden sie in ihren Wohnst
7:79Dann hat er (Salih) sich von ihnen abgewendet und sagte: \"Meine Leute! Gewi
7:80Und (erinnere an) Lut, als er zu seinen Leuten sagte: \"Begeht ihr das Abscheuliche, das keiner von den Menschen vor euch je beging?!
7:81Gewi
7:82Die Antwort seiner Leute war nichts anderes als da
7:83Dann erretteten WIR ihn und seine Familie au
7:84Und WIR lie
7:85Und zu Madyan (entsandten) WIR ihren Bruder Schu'aib. Er sagte: \"Meine Leute! Dient ALLAH! Ihr habt keinen Gott au
7:86Und lauert nicht auf jedem Weg auf, um (Menschen) einzusch
7:87Und wenn eine Gruppe von euch den Iman daran verinnerlicht hat, womit ich entsandt wurde, und eine (andere) Gruppe den Iman nicht verinnerlicht hat, dann
7:88Die Entscheidungstr
7:89Bereits h
7:90Die Entscheidungstr
7:91Dann ergriff sie das Beben und sie wurden in ihrem Wohnort zu leblosen K
7:92Diejenigen, die Schu'aib der L
7:93Dann hat er (Schu'aib) sich von ihnen abgewendet und sagte: \"Meine Leute! Gewi
7:94Und WIR haben in keine Ortschaft einen Propheten entsandt, ohne da
7:95Dann ersetzten WIR anstelle des Schlechten das Gute, bis sie sich erholten und sagten: \"Bereits
7:96Und h
7:97F
7:98Oder f
7:99F
7:100Wurde etwa denjenigen, welche das Land nach seinen (vorherigen) Bewohnern beerben, noch nicht deutlich, da
7:101Dies sind die Ortschaften, von deren Begebenheiten WIR dir (einen Teil) berichtet haben. Und gewi
7:102Und WIR stellten bei den meisten von ihnen keine Vertragstreue fest. Jedoch stellten WIR die meisten von ihnen als Fasiq fest.
7:103Dann entsandten WIR nach ihnen Musa mit Unseren Ayat zu Pharao und seinen Entscheidungstr
7:104Musa sagte: \"Pharao! Gewi
7:105Mir obliegt es, da
7:106Er sagte: \"Solltest du eine Aya mitgebracht haben, so bringe sie vor, solltest du von den Wahrhaftigen sein.\
7:107So warf er seinen Stock und er wurde zu einer sichtbaren Schlange.
7:108Dann zog er seine Hand (aus dem Hemd) heraus und sie wurde hell f
7:109Die Entscheidungstr
7:110Er will euch aus eurem Land heraustreiben. Was empfehlt ihr nun?\
7:111Sie sagten: \"Halte ihn mit seinem Bruder hin, und schicke in die St
7:112die dir jeden im Wissen fundierten Magier holen.\
7:113Und die Magier kamen zu Pharao, sie sagten: \"Gibt es f
7:114Er sagte: \"Ja! Und gewi
7:115Sie sagten: \"Musa! Entweder wirfst du oder wir sind die (ersten) Werfer.\
7:116Er sagte: \"Werft ihr!\" Und als sie geworfen hatten, haben sie die Augen der Menschen verzaubert und ihnen Angst eingejagt. Und sie vollbrachten gewaltige Magie.
7:117Dann lie
7:118Dann war die Wahrheit erkennbar. Und annulliert wurde, was sie zu tun pflegten.
7:119so wurden sie dort besiegt und kehrten danach erniedrigt um.
7:120Dann fielen die Magier in Sudschud nieder.
7:121Sie sagten: \"Wir haben den Iman an Den HERRN aller Sch
7:122an Den HERRN von Musa und Harun!\
7:123Pharao sagte: \"Habt ihr etwa den Iman verinnerlicht, bevor ich euch dies gestattet habe? Gewi
7:124Zweifelsohne werde ich eure H
7:125Sie sagten: \"Wir werden (sowieso) zu unserem HERRN zur
7:126Du bem
7:127Und die Entscheidungstr
7:128Musa sagte zu seinen Leuten: \"Fleht ALLAH um Hilfe an und
7:129Sie sagten: \"Uns wurde Schaden zugef
7:130Und gewi
7:131Und als sie Gutes traf, sagten sie: \"Dies ist unser (Verdienst)!\" Und wenn Schlechtes sie ber
7:132Und sie sagten: \"Egal welche Aya du uns vollbringst, um uns damit zu verzaubern, wir werden dir keinen Iman schenken .\
7:133So schickten WIR ihnen
7:134Und als sie die Peinigung
7:135Doch als WIR von ihnen die Peinigung - bis zu einer f
7:136So
7:137Und WIR lie
7:138Und WIR lie
7:139Gewi
7:140Er sagte: \"Soll ich euch etwa anstelle von ALLAH einen anderen Gott erstreben lassen, wo ER euch den anderen Menschen gegen
7:141(Und erinnert euch daran), als WIR euch vor Pharaos Leuten errettet haben, nachdem sie euch das
7:142Und WIR legten f
7:143Und als Musa zu der von Uns festgelegten Verabredung kam und sein HERR zu ihm sprach, sagte er: \"HERR! Lasse mich sehen, da
7:144ER sagte: \"Musa! Gewi
7:145Und WIR schrieben ihm auf den Tafeln
7:146Meine Ayat werde ICH nicht wahrnehmen lassen diejenigen, die sich zu Unrecht auf der Erde in Arroganz erheben. Und wenn sie jegliche Aya sehen, verinnerlichen sie daran keinen Iman. Auch wenn sie den Weg der Rechtschaffenheit erkennen, folgen sie ihm nicht als (ihren) Weg, doch wenn sie den Weg des Fehlgehens erkennen, folgen sie ihm als (ihren) Weg, dies weil sie Unsere Ayat verleugnen und ihnen gegen
7:147Und diejenigen, die Unsere Ayat und das Treffen im Jenseits verleugnen, ihre (guten) Taten sind zunichte geworden. Wird ihnen etwa anderes vergolten als das, was sie zu tun pflegten?!
7:148Und die Leute von Musa nahmen sich nach dessen (Fortgang) aus ihrem Schmuck ein Kalb (als G
7:149Und als sie bereut und erkannt haben, da
7:150Und als Musa zu seinen Leuten zur
7:151Er sagte: \"HERR! Vergib mir und meinem Bruder und la
7:152Gewi
7:153Und f
7:154Und als der Zorn von Musa sich legte, nahm er die Tafeln. In ihrer Inschrift war Rechtleitung und Gnade f
7:155Musa w
7:156Und bestimme f
7:157Es sind diejenigen, die dem Gesandten, dem lese- und schreibunkundigen Propheten folgen,
7:158Sag: \"Ihr Menschen! Gewi
7:159Auch von Musas Leuten gibt es eine Umma, die mit der Wahrheit rechtleiten und danach Gerechtigkeit
7:160Und WIR teilten sie ein in zw
7:161(Und erinnere daran), als ihnen gesagt wurde: \"Bewohnt diesen Ort, esst darin allerorts, wo ihr wollt, sagt: \"Entlastung!\" und tretet ein durch das Tor in Sudschud- Haltung, dann vergeben WIR euch eure Verfehlungen. Noch mehr werden WIR den Muhsin gew
7:162Diejenigen von ihnen, die Unrecht begangen 1 haben, vertauschten dann ein anderes Wort als das, was ihnen bereits verk
7:163Und frage sie nach der Ortschaft, die in der N
7:164Und (erinnere daran), als eine Umma von ihnen sagte: \"Wozu ermahnt ihr Leute, die ALLAH zugrunde richten oder mit einer qualvollen Peinigung peinigen wird?\" Sie sagten: \"(Unsere Ermahnung ist) eine Entschuldigung vor eurem HERRN und damit sie vielleicht Taqwa gem
7:165Doch als sie vergessen haben, womit sie ermahnt wurden, erretteten WIR diejenigen, die das Verwerfliche verboten, und setzten diejenigen, die Unrecht begingen, einer qualvollen Peinigung aus f
7:166Und nachdem sie sich
7:167Und (erinnere daran), als dein HERR es bekanntmachte: \"ER wird ihnen doch bis zum J
7:168Und WIR teilten sie auf der Erde in Umam ein. Unter ihnen sind die gottgef
7:169Dann folgten ihnen schlechte Nachfolger nach, welche die Schrift erbten. Sie eignen sich das Minderwertige dieses Verg
7:170Und (f
7:171Und (erinnere daran), als WIR den Berg
7:172Und (erinnere daran), als dein HERR von den Kindern Adams, aus ihren R
7:173oder sagt: \"Nur unsere Ahnen haben vorher Schirk betrieben und wir waren Nachkommenschaft nach ihnen! Willst DU uns etwa zugrunde richten f
7:174Und solcherart verdeutlichen WIR die Ayat und damit sie (zum Iman) zur
7:175Und trage ihnen vor die Nachricht
7:176Und h
7:177Erb
7:178Wen ALLAH rechtleitet, ist gewi
7:179Und gewi
7:180Und ALLAH hat die sch
7:181Und von denjenigen, die WIR erschaffen haben, gibt es eine Umma, sie leiten recht mit der Wahrheit und richten nach ihr.
7:182Und diejenigen, die Unsere Ayat ableugnen, diese werden WIR der Versuchung aussetzen da, wo sie es nicht wissen.
7:183Auch gew
7:184Besinnen sie sich etwa nicht?! Ihr Gef
7:185Haben sie etwa nicht ALLAHs Herrschaft
7:186Wen ALLAH in die Irre gehen l
7:187Sie fragen dich nach der Stunde (dem J
7:188Sag: \"Ich verf
7:189ER ist Derjenige, Der euch aus einem einzigen Wesen erschuf und daraus sein Partnerwesen erschuf, damit es bei ihm Ruhe findet. Und nachdem er mit ihr intim gewesen war, hatte sie eine leichte Schwangerschaft, die sie bis zum Ende austrug. Und als die Entbindung sich n
7:190Und nachdem ER ihnen ein gesundes Kind gegeben hatte, haben sie Ihm Partner mit dem beigesellt, was ER ihnen gegeben hat. Immer gepriesen-erhaben ist ALLAH
7:191Betreiben sie etwa Schirk mit dem, was Nichts schafft, w
7:192Und diese (Partner) k
7:193Auch dann solltet ihr sie um Rechtleitung bitten, entsprechen sie euch nicht. F
7:194Gewi
7:195Haben sie etwa Beine, mit denen sie gehen k
7:196Gewi
7:197Und diejenigen, an die ihr anstelle von Ihm Bittgebete richtet, k
7:198Und solltest du sie um Rechtleitung bitten, h
7:199Nimm Al-'afu an, gebiete das Gebilligte und meide die Unwissenden.
7:200Und sollte dich eine Versuchung des Satans (vom Wahren) ablenken, so suche Zuflucht bei ALLAH ! Gewi
7:201Gewi
7:202Doch ihre Br
7:203Und wenn du ihnen keine Ayat vollbringst, sagten sie: \"H
7:204Und wenn der Quran vorgetragen wird, dann h
7:205Und lobpreise deinen HERRN in deinem Innern dem
7:206Gewi



Share this Surah Translation on Facebook...