Quantcast
Ads by Muslim Ad Network









an-Nisa` Farsi:: Ghodratollah Bakhtiari Nejad 

Ayat
4:1O ihr Menschen, f
4:2Und gebt den Waisen ihren Besitz und tauscht nicht Schlechtes mit Gutem aus und zehrt nicht ihren Besitz zu eurem Besitz hinzu. Das ist gewi
4:3Und wenn ihr bef
4:4Und gebt den Frauen ihre Morgengabe als Geschenk. Wenn sie f
4:5Und gebt nicht den Toren euren Besitz, den Allah euch zum Unterhalt bestimmt hat, sondern versorgt sie davon und kleidet sie und sagt zu ihnen geziemende Worte.
4:6Und pr
4:7Den M
4:8Und wenn bei der Verteilung Verwandte, Waisen und Arme zugegen sind, dann versorgt sie davon und sagt zu ihnen geziemende Worte.
4:9Und diejenigen sollen sich f
4:10Diejenigen, die den Besitz der Waisen ungerechterweise verschlingen, verzehren in ihren B
4:11Allah empfiehlt euch hinsichtlich eurer Kinder: Einem m
4:12Und euch steht die H
4:13Dies sind Allahs Grenzen. Wer nun Allah und Seinem Gesandten gehorcht, den wird Er in G
4:14Wer sich aber Allah und Seinem Gesandten widersetzt und Seine Grenzen
4:15Und diejenigen von euren Frauen, die das Abscheuliche begehen, - bringt vier Zeugen von euch gegen sie. Wenn sie (es) bezeugen, dann haltet sie im Haus fest, bis der Tod sie abberuft oder Allah ihnen einen (Aus)weg schafft.
4:16Und die beiden von euch, die es begehen, - z
4:17Die Annahme der Reue obliegt Allah nur f
4:18Nicht aber ist die Annahme der Reue f
4:19O die ihr glaubt, es ist euch nicht erlaubt, Frauen wider (ihren) Willen zu erben. Und drangsaliert sie nicht, um (ihnen) einen Teil von dem, was ihr ihnen gegeben habt, zu nehmen, au
4:20Und wenn ihr eine Gattin anstelle einer anderen eintauschen wollt und ihr der einen von ihnen einen Qintar gegeben habt, dann nehmt nichts davon (zur
4:21Wie k
4:22Und heiratet nicht Frauen, die (vorher) eure V
4:23Verboten (zu heiraten) sind euch eure M
4:24Und (verboten sind euch) von den Frauen die verheirateten, au
4:25Und wer von euch nicht so bemittelt ist, da
4:26Allah will euch Klarheit geben und euch rechtleiten nach den Gesetzm
4:27Und Allah will eure Reue annehmen; diejenigen aber, die den Begierden folgen, wollen, da
4:28Allah will es euch leicht machen, denn der Mensch ist (ja) schwach erschaffen.
4:29O die ihr glaubt, zehrt nicht euren Besitz untereinander auf nichtige Weise auf, es sei denn, da
4:30Und wer dies in feindseligem Vorgehen und ungerechterweise tut, den werden Wir einem Feuer aussetzen. Und dies ist Allah ein leichtes.
4:31Wenn ihr die schwerwiegenden (Dinge) meidet, die euch verboten sind, tilgen Wir euch eure b
4:32Und w
4:33Einem jeden haben Wir Erbberechtigte bestimmt f
4:34Die M
4:35Und wenn ihr Widerstreit zwischen den beiden bef
4:36Und dient Allah und gesellt Ihm nichts bei. Und zu den Eltern sollt ihr g
4:37diejenigen, die geizen und den Menschen befehlen, geizig zu sein, und verbergen, was Allah ihnen von Seiner Huld gew
4:38und diejenigen, die ihren Besitz ausgeben, um von den Menschen gesehen zu werden, und nicht an Allah und (auch) nicht an den J
4:39Was w
4:40Allah tut gewi
4:41Aber wie (wird es sein), wenn Wir von jeder Gemeinschaft einen Zeugen bringen und dich
4:42An jenem Tag h
4:43O die ihr glaubt, n
4:44Siehst du nicht jene, denen ein Teil der Schrift gegeben wurde? Sie erkaufen das Irregehen und wollen, da
4:45Allah wei
4:46Unter denjenigen, die dem Judentum angeh
4:47O ihr, denen die Schrift gegeben wurde, glaubt an das, was Wir offenbart haben, das zu best
4:48Allah vergibt gewi
4:49Siehst du nicht jene, die sich selbst f
4:50Schau, wie sie gegen Allah L
4:51Siehst du nicht jene, denen ein Teil der Schrift gegeben wurde? Sie glauben an Zauberei und falsche G
4:52Das sind diejenigen, die Allah verflucht hat; und wen Allah verflucht, f
4:53Oder haben sie (etwa) einen Anteil an der Herrschaft? Dann w
4:54Oder beneiden sie die Menschen um das, was Allah ihnen von Seiner Huld gegeben hat? Nun, Wir gaben der Sippe Ibrahims die Schrift und die Weisheit und gaben ihnen gewaltige Herrschaft.
4:55Unter ihnen gab es manche, die daran glaubten, und manche, die davon abhielten. Und die H
4:56Diejenigen, die Unsere Zeichen verleugnen, werden Wir gewi
4:57Diejenigen aber, die glauben und rechtschaffene Werke tun, werden Wir in G
4:58Allah befiehlt euch, anvertraute G
4:59O die ihr glaubt, gehorcht Allah und gehorcht dem Gesandten und den Befehlshabern unter euch! Wenn ihr miteinander
4:60Siehst du nicht jene, die behaupten, an das zu glauben, was zu dir (als Offenbarung) herabgesandt worden ist, und was vor dir herabgesandt wurde, w
4:61Und wenn man zu ihnen sagt: \"Kommt her zu dem, was Allah (als Offenbarung) herabgesandt hat, und zum Gesandten\", siehst du die Heuchler sich nachdr
4:62Aber wie (ist es), wenn sie ein Ungl
4:63Das sind diejenigen, von denen Allah wei
4:64Und Wir haben keinen Gesandten gesandt, ohne da
4:65Aber nein, bei deinem Herrn! Sie glauben nicht eher, bis sie dich
4:66Wenn Wir ihnen vorschreiben w
4:67Dann w
4:68und w
4:69Wer Allah und dem Gesandten gehorcht, die werden mit denjenigen von den Propheten, den Wahrheitsliebenden, den M
4:70Das ist die Huld von Allah, und Allah gen
4:71O die ihr glaubt, seid auf eurer Hut. Und r
4:72Unter euch gibt es sehr wohl manch einen, der ganz langsam tut. Wenn euch dann ein Ungl
4:73Wenn euch aber Huld von Allah zuteil wird, sagt er ganz gewi
4:74So sollen denn diejenigen auf Allahs Weg k
4:75Was ist mit euch, da
4:76Diejenigen, die glauben, k
4:77Siehst du nicht jene, zu denen gesagt wurde: \"Haltet eure H
4:78Wo immer ihr auch seid, wird euch der Tod erfassen, und w
4:79Was dich an Gutem trifft, ist von Allah, und was dich an B
4:80Wer dem Gesandten gehorcht, der gehorcht Allah, und wer sich abkehrt, - so haben Wir dich nicht als H
4:81Und sie sagen: \"Gehorsam.\" Wenn sie aber von dir weggehen, heckt ein Teil von ihnen etwas anderes aus, als was du sagst. Aber Allah schreibt auf, was sie aushecken. So wende dich von ihnen ab und verlasse dich auf Allah. Allah gen
4:82Denken sie denn nicht sorgf
4:83Und wenn ihnen eine Angelegenheit zu (Ohren) kommt, die Sicherheit oder Furcht betrifft, machen sie es bekannt. Wenn sie es jedoch vor den Gesandten und den Befehlshabern unter ihnen br
4:84So k
4:85Wer (in) eine(r) gute(n Sache) F
4:86Und wenn euch ein Gru
4:87Allah - es gibt keinen Gott au
4:88Was ist mit euch, da
4:89Sie m
4:90au
4:91Ihr werdet andere finden, die vor euch Sicherheit und vor ihrem (eigenen) Volk Sicherheit wollen. Jedesmal, wenn sie wieder der Versuchung ausgesetzt sind, werden sie in ihr zu Fall gebracht. Wenn sie sich nicht von euch fernhalten und euch nicht Frieden anbieten und nicht ihre H
4:92Es steht keinem Gl
4:93Und wer einen Gl
4:94O die ihr glaubt, wenn ihr auf Allahs Weg umherreist, dann unterscheidet klar und sagt nicht zu einem, der euch Frieden anbietet: \"Du bist nicht gl
4:95Nicht gleich sind diejenigen unter den Gl
4:96mit Rangstufen von Ihm und Vergebung und Erbarmen. Allah ist Allvergebend und Barmherzig.
4:97Diejenigen, die die Engel abberufen, w
4:98Ausgenommen die Unterdr
4:99Jenen wird Allah vielleicht verzeihen. Allah ist Allverzeihend und Allvergebend.
4:100Wer auf Allahs Weg auswandert, wird auf der Erde viele Zufluchtsst
4:101Und wenn ihr im Land umherreist, so ist es keine S
4:102Und wenn du unter ihnen bist und nun f
4:103Wenn ihr das Gebet vollzogen habt, dann gedenkt Allahs stehend, sitzend und auf der Seite (liegend). Wenn ihr in Ruhe seid, dann verrichtet das Gebet (wie
4:104Und la
4:105Gewi
4:106Und bitte Allah um Vergebung. Gewi
4:107Und streite nicht zur Verteidigung derer, die sich selbst betr
4:108Sie verbergen sich vor den Menschen; verbergen sich jedoch nicht vor Allah, wo Er doch bei ihnen ist, wenn sie an Worten aushecken, womit Er nicht zufrieden ist. Allah umfa
4:109Ihr da seid es doch, die ihr im diesseitigen Leben zu ihrer Verteidigung gestritten habt. Aber wer wird am Tag der Auferstehung mit Allah zu ihrer Verteidigung streiten, oder wer wird (dann) ihr Sachwalter sein?
4:110Und wer etwas B
4:111Und wer eine S
4:112Und wer eine Verfehlung oder eine S
4:113Und wenn nicht Allahs Huld gegen dich und Sein Erbarmen gewesen w
4:114Nichts Gutes ist in vielen ihrer vertraulichen Gespr
4:115Wer aber dem Gesandten entgegenwirkt, nachdem ihm die Rechtleitung klargeworden ist, und einem, anderen Weg als dem der Gl
4:116Allah vergibt gewi
4:117Sie rufen au
4:118Allah verfluchte ihn. Und er sagte: \"Ich werde von Deinen Dienern ganz gewi
4:119und ich werde sie ganz gewi
4:120Er macht ihnen Versprechungen und erweckt in ihnen W
4:121Jene - ihr Zufluchtsort wird die H
4:122Diejenigen aber, die glauben und rechtschaffene Werke tun, die werden Wir in G
4:123Es geht weder nach euren W
4:124Wer aber, sei es Mann oder Frau, etwas an rechtschaffenen Werken tut, und dabei gl
4:125Wer h
4:126Und Allah geh
4:127Sie fragen dich um Belehrung
4:128Und wenn eine Frau von ihrem Ehemann Widersetzlichkeit oder Meidung bef
4:129Und ihr werdet zwischen den Frauen nicht gerecht handeln k
4:130Und wenn die beiden sich trennen, wird Allah jeden aus Seiner F
4:131Allah geh
4:132Allah geh
4:133Wenn Er will, l
4:134Wer immer die Belohnung des Diesseits will, so ist bei Allah die Belohnung des Diesseits und des Jenseits. Allah ist Allh
4:135O die ihr glaubt, seid Wahrer der Gerechtigkeit, Zeugen f
4:136O die ihr glaubt, glaubt an Allah und Seinen Gesandten und das Buch, das Er Seinem Gesandten offenbart und die Schrift, die Er zuvor herabgesandt hat. Wer Allah, Seine Engel, Seine Schriften, Seine Gesandten und den J
4:137Gewi
4:138Verk
4:139(sie,) die die Ungl
4:140Er hat euch (doch) bereits im Buch offenbart: Wenn ihr h
4:141die euch gegen
4:142Gewi
4:143dazwischen hin und her schwankend - weder zu diesen noch zu jenen (geh
4:144O die ihr glaubt, nehmt nicht die Ungl
4:145Gewi
4:146- ausgenommen diejenigen, die bereuen und verbessern und an Allah festhalten und ihre Religion aufrichtig f
4:147Warum sollte Allah euch strafen, wenn ihr dankbar und gl
4:148Allah liebt nicht den laut vernehmbaren Gebrauch von b
4:149Ob ihr etwas Gutes offenlegt, oder es verbergt, oder etwas B
4:150Diejenigen, die Allah und Seine Gesandten verleugnen und zwischen Allah und Seinen Gesandten einen Unterschied machen wollen und sagen: \"Wir glauben an die einen und verleugnen die anderen\", und einen Weg dazwischen einschlagen wollen,
4:151das sind die wahren Ungl
4:152Denjenigen aber, die an Allah und Seine Gesandten glauben und keinen Unterschied zwischen jemandem von ihnen machen, denen wird Er ihren Lohn geben. Allah ist Allvergebend und Barmherzig.
4:153Die Leute der Schrift verlangen von dir, da
4:154Und Wir hoben den Berg
4:155(Verflucht sind sie) daf
4:156und da
4:157und daf
4:158Nein! Vielmehr hat Allah ihn zu Sich erhoben. Allah ist Allm
4:159Es gibt keinen unter den Leuten der Schrift, der nicht noch vor dessen Tod ganz gewi
4:160Wegen Ungerechtigkeit derer, die dem Judentum angeh
4:161und (weil sie) Zins nahmen, wo es ihnen doch verboten worden war, und den Besitz der Menschen in unrechter Weise aufzehrten. Und Wir haben den Ungl
4:162Aber diejenigen unter ihnen, die im Wissen fest gegr
4:163Gewi
4:164Und (Wir sandten) Gesandte,
4:165Gesandte als Verk
4:166Aber Allah bezeugt, was Er zu dir (als Offenbarung) herabgesandt hat; Er hat es mit Seinem Wissen herabgesandt. Und (auch) die Engel bezeugen es. Und Allah gen
4:167Diejenigen, die ungl
4:168F
4:169au
4:170O ihr Menschen, der Gesandte ist nunmehr mit der Wahrheit von eurem Herrn zu euch gekommen, darum glaubt (an ihn), das ist besser f
4:171O Leute der Schrift,
4:172Al-Masih wird es nicht verschm
4:173Was nun diejenigen angeht, die glauben und rechtschaffene Werke tun, so wird Er ihnen ihren Lohn in vollem Ma
4:174O ihr Menschen, zu euch ist nunmehr ein Beweis von eurem Herrn gekommen, und Wir haben zu euch ein deutliches Licht hinabgesandt.
4:175Was nun diejenigen angeht, die an Allah glauben und an Ihm festhalten, so wird Er sie in Barmherzigkeit von Ihm und Huld eingehen lassen und sie zu Sich auf einem geraden Weg leiten.
4:176Sie fragen dich um Belehrung. Sag: \"Allah belehrt euch



Share this Surah Translation on Facebook...