Quantcast
Ads by Muslim Ad Network









an-Nisa` Farsi:: Ghodratollah Bakhtiari Nejad 

Ayat
4:1O ihr Menschen, f
4:2Und gebt den Waisen ihr Gut, und tauscht nicht (euer) Schlechtes mit (ihrem) Guten ein, und zehrt nicht ihr Gut zu dem eurigen hinzu; seht, das ist ein gro
4:3Und wenn ihr f
4:4Und gebt den Frauen ihre Brautgabe als Schenkung. Und wenn sie euch gern etwas davon erlassen, so k
4:5Und gebt nicht den Schwachsinnigen euer Gut, das Allah euch zum Unterhalt gegeben hat. Versorgt sie davon und kleidet sie und sprecht zu ihnen mit freundlichen Worten.
4:6Und pr
4:7Den M
4:8Und wenn bei der Teilung die Verwandten und die Waisen und die Armen anwesend sind, so schenkt ihnen etwas davon und sprecht freundliche Worte zu ihnen.
4:9Und f
4:10Wahrlich, diejenigen, die der Waisen Gut ungerecht aufzehren, die zehren (in Wirklichkeit) Feuer in ihre B
4:11Allah schreibt euch hinsichtlich eurer Kinder vor: Auf eines m
4:12Und ihr bekommt die H
4:13Dies sind die Schranken Allahs; und den, der Allah und Seinem Gesandten gehorcht, f
4:14Und wer Allah und Seinem Gesandten den Gehorsam versagt und Seine Schranken
4:15Und wenn einige eurer Frauen eine Hurerei begehen, dann ruft vier von euch als Zeugen gegen sie auf; bezeugen sie es, dann schlie
4:16Und wenn zwei von euch (M
4:17Nur diejenigen haben bei Allah Vergebung zu erwarten, die in Unwissenheit B
4:18Diejenigen aber haben keine Vergebung zu erwarten, die schlechte Taten begehen, und die erst, wenn sie zum Sterben kommen, sagen: \"Jetzt kehre ich um.\" Auch diejenigen nicht, die als Ungl
4:19O ihr, die ihr glaubt, euch ist nicht erlaubt, Frauen gegen ihren Willen zu beerben. Und hindert sie nicht (an der Verheiratung mit einem anderen), um einen Teil von dem zu nehmen, was ihr ihnen (als Brautgabe) gabt, es sei denn, sie h
4:20Und wenn ihr eine Gattin gegen eine andere eintauschen wollt und ihr habt der einen ein Talent (als Brautgabe) gegeben, so nehmt nichts von ihm fort. Wollt ihr es etwa in Verleumdung und offenbarer S
4:21Und wie k
4:22Und heiratet keine Frauen, die eure V
4:23erboten sind euch (zur Heirat) eure M
4:24Und (verwehrt sind euch) verheiratete Frauen au
4:25Und wer von euch nicht verm
4:26Allah will euch die Wege derer klar machen, die vor euch waren, und euch dahin leiten und Sich in Gnade zu euch kehren. Und Allah ist Allwissend, Allweise.
4:27Und Allah will Sich in Gnade zu euch kehren; und diejenigen aber, die den niederen Gel
4:28Allah will eure B
4:29O Ihr Gl
4:30Wenn einer dies in
4:31Wenn ihr euch von den schwereren unter den euch verbotenen Dingen fernhaltet, dann werden Wir eure geringeren
4:32Und begehrt nicht das, womit Allah die einen von euch vor den anderen ausgezeichnet hat. Die M
4:33Und einem jeden haben Wir Erben bestimmt f
4:34Die M
4:35Und wenn ihr einen Bruch zwischen beiden bef
4:36Und dient Allah und setzt Ihm nichts zur Seite; und seid gut zu den Eltern und zu den Verwandten, den Waisen, den Armen, dem Nachbar, sei er verwandt oder aus der Fremde, dem Begleiter an der Seite, dem Sohn des Weges und zu dem (Sklaven), den ihr von Rechts wegen besitzt. Seht, Allah liebt nicht den Hochm
4:37die da geizig sind und den Leuten gebieten, geizig zu sein, und verbergen, was Allah ihnen in Seiner Huld gegeben hat; und den Ungl
4:38(Ebenfalls) denjenigen, die da ihr Gut spenden, um von den Menschen gesehen zu werden, und nicht an Allah glauben und an den J
4:39Was aber k
4:40Wahrlich, Allah tut kein Unrecht; auch nicht vom Gewicht eines St
4:41Und wie, wenn Wir aus jedem Volk einen Zeugen herbeibringen und dich als Zeugen gegen diese herbeibringen?
4:42An jenem Tag werden diejenigen, welche ungl
4:43O ihr, die ihr glaubt, nahet nicht dem Gebet, wenn ihr betrunken seid, bis ihr versteht, was ihr sprecht, noch im Zustande der Unreinheit ausgenommen als Reisende unterwegs, bis ihr den Gusl vorgenommen habt. Und wenn ihr krank seid oder euch auf einer Reise befindet oder einer von euch von der Notdurft zur
4:44Hast du nicht jene gesehen, denen ein Teil der Schrift gegeben wurde? Sie erkaufen Irrtum und w
4:45Und Allah kennt am besten eure Feinde, und Allah gen
4:46Es gibt welche unter den Juden, die Worte aus ihren Stellungen verdrehen und sagen: \"Wir h
4:47O ihr, denen die Schrift gegeben wurde, glaubt an das, was Wir herabgesandt haben und welches das best
4:48Wahrlich, Allah wird es nicht vergeben, da
4:49Hast du nicht jene gesehen, die sich selber reinsprechen? Allah ist es aber, der reinspricht, wen Er will, und ihnen wird kein F
4:50Schau, wie sie L
4:51Hast du nicht jene gesehen, denen ein Teil der Schrift gegeben wurde? Sie glauben an Zauberei und G
4:52Diese sind es, die Allah verflucht hat; und f
4:53Oder haben sie (etwa) Anteil an der Herrschaft? Dann w
4:54Oder beneiden sie die Menschen um das, was Allah ihnen aus Seiner Huld gegeben hat? Nun, Wir gaben wohl dem Haus Abrahams das Buch und die Weisheit, und Wir gaben ihnen ein m
4:55Und einige von ihnen glaubten daran, andere aber wandten sich davon ab. Und Gahannam ist schlimm genug als ein Flammenfeuer.
4:56Diejenigen, die nicht an Unsere Zeichen glauben, die werden Wir im Feuer brennen lassen: Sooft ihre Haut verbrannt ist, geben Wir ihnen eine andere Haut, damit sie die Strafe kosten. Wahrlich, Allah ist Allm
4:57Diejenigen aber, die glauben und gute Werke tun, wollen Wir in G
4:58Allah befiehlt euch, die anvertrauten G
4:59O ihr, die ihr glaubt, gehorcht Allah und gehorcht dem Gesandten und denen, die unter euch Befehlsgewalt besitzen. Und wenn ihr
4:60Hast du nicht jene gesehen, die behaupteten, an das zu glauben, was zu dir und was vor dir hinabgesandt worden ist? Sie wollen (nun) eine rechtswirksame Entscheidung beim Teufel suchen, wo ihnen doch befohlen worden ist, nicht daran zu glauben; und Satan will sie weit verwirren lassen.
4:61Und wenn ihnen gesagt wird: \"Kommt her zu dem, was Allah herabgesandt hat, und zu dem Gesandten\", siehst du die Heuchler sich in Widerwillen von dir abwenden.
4:62Aber wie, wenn ein Unheil sie trifft f
4:63Diese sind es, von denen Allah wohl Bescheid wei
4:64Und Wir haben keinen Gesandten geschickt, ohne da
4:65Doch nein, bei deinem Herrn; sie sind nicht eher Gl
4:66Und h
4:67Dann w
4:68Und Wir w
4:69Und wer Allah und dem Gesandten gehorcht, soll unter denen sein, denen Allah Seine Huld gewahrt, unter den Propheten, den Wahrhaftigen, den Zeugen und den Rechtschaffenen welch gute Gef
4:70Derart ist eine Gnade von Allah, und Allah gen
4:71O ihr, die ihr glaubt, seid auf eurer Hut! Dann zieht entweder truppweise aus oder alle zusammen.
4:72Unter euch ist wohl mancher, der zur
4:73Wenn euch aber eine Huld von Allah beschieden ist, dann sagt er, als sei keine Freundschaft zwischen euch und ihm: \"W
4:74La
4:75Und warum wollt ihr nicht f
4:76Die da glauben, k
4:77Hast du nicht jene gesehen, zu denen man sagte: \"Haltet eure H
4:78Wo auch immer ihr seid, der Tod ereilt euch doch, und w
4:79Was dich an Gutem trifft, kommt von Allah, und was dich an Schlimmem trifft, kommt von dir selbst. Und Wir haben dich als einen Gesandten zu den Menschen entsandt. Und Allah gen
4:80Wer dem Gesandten gehorcht, der hat Allah gehorcht; und wenn sich jemand abwendet, so haben Wir dich nicht zum H
4:81Und sie sagen: \"Gehorsam\"; doch wenn sie von dir weggehen, dann munkelt ein Teil von ihnen von etwas anderem, als von dem, was du sagst. Allah aber zeichnet auf, wor
4:82Sie machen sich keine Gedanken
4:83Und wenn ihnen etwas zu Ohren kommt, das Sicherheit oder Furcht betrifft, machen sie es bekannt. H
4:84K
4:85Wer eine gute F
4:86Und wenn ihr mit einem Gru
4:87(Er ist) Allah; es ist kein Gott au
4:88Was ist euch denn widerfahren, da
4:89Sie w
4:90mit Ausnahme derer, die zu Leuten gelangen, mit denen ihr ein B
4:91Ihr werdet andere finden, die vor euch und vor ihren Leuten Sicherheit haben wollen. Sooft sie wieder zur Feindseligkeit verleitet werden, st
4:92Keinem Gl
4:93Und wer einen Gl
4:94O ihr, die ihr glaubt, wenn ihr auszieht auf dem Weg Allahs, so stellt erst geh
4:95Diejenigen unter den Gl
4:96(mit) Rangstufen von Ihm und Vergebung und Barmherzigkeit; und Allah ist Allvergebend, Barmherzig.
4:97Zu jenen, die Unrecht gegen sich selbst ver
4:98Ausgenommen davon sind die unterdr
4:99Diese sind es, denen Allah vergeben m
4:100Und wer f
4:101Und wenn ihr durch das Land zieht, so ist es keine S
4:102Und wenn du unter ihnen bist und f
4:103Und wenn ihr das Gebet verrichtet habt, dann gedenket Allahs im Stehen, Sitzen und im Liegen. Und wenn ihr in Sicherheit seid, dann verrichtet das Gebet; wahrlich das Gebet zu bestimmten Zeiten ist f
4:104Und lasset nicht nach, die Schar (der Ungl
4:105Wahrlich, zu dir haben Wir das Buch mit der Wahrheit niedergesandt, auf da
4:106Und bitte Allah um Vergebung. Wahrlich, Allah ist Allverzeihend, Barmherzig.
4:107Und setze dich nicht f
4:108Sie m
4:109Ihr habt euch also f
4:110Und wer B
4:111Und wer eine S
4:112Und wer einen Fehler oder eine S
4:113Und w
4:114Nichts Gutes ist in vielen ihrer Besprechungen, es sei denn in solchen, die zur Mildt
4:115Wer sich aber mit dem Gesandten verfeindet, nachdem ihm der rechte Weg klar geworden ist, und einen anderen Weg befolgt als den der Gl
4:116Wahrlich, Allah wird es nicht vergeben, da
4:117Wahrlich, sie rufen statt Seiner nur weibliche Wesen an; dabei rufen sie nur einen rebellischen Satan
4:118den Allah verflucht hat und der dies erwiderte: \"Ich werde von Deinen Dienern einen bestimmten Teil nehmen
4:119und ich werde sie irreleiten und ihre Hoffnungen anregen und ihnen Befehle erteilen, dem Vieh die Ohren aufzuschlitzen, und ich werde ihnen befehlen, und sie werden Allahs Sch
4:120er macht ihnen Versprechungen und erweckt W
4:121Diese haben Gahannam zur Herberge, und sie werden keinen Ausweg daraus finden.
4:122Diejenigen aber, die glauben und gute Werke tun, wollen Wir in G
4:123Es ist weder nach euren W
4:124Diejenigen aber, die handeln, wie es recht ist sei es Mann oder Frau und dabei gl
4:125Und wer hat eine sch
4:126Allahs ist alles, was in den Himmeln und was auf Erden ist; und Allah umfa
4:127Und sie fragen dich um Belehrung
4:128Und wenn eine Frau von ihrem Ehemann rohe Behandlung oder Gleichg
4:129Und ihr k
4:130Und wenn sie sich trennen, so wird Allah beiden aus Seiner F
4:131Und Allahs ist, was in den Himmeln und was auf Erden ist. Und Wir haben jenen, denen vor euch die Schrift gegeben wurde, und euch selbst auferlegt, Allah zu f
4:132Allahs ist, was in den Himmeln und auf Erden ist, und Allah gen
4:133Wenn Er will, so wird Er euch fortschaffen, ihr Menschen, und andere bringen; und Allah ist dessen M
4:134Wer den Lohn dieser Welt begehrt so ist der Lohn dieser und jener Welt bei Allah; und Allah ist Allh
4:135O ihr, die ihr glaubt, seid auf der Hut bei der Wahrnehmung der Gerechtigkeit und seid Zeugen f
4:136O ihr, die ihr gl
4:137Wahrlich, diejenigen, die gl
4:138Verk
4:139jenen, die sich Ungl
4:140Und Er hat euch schon in dem Buch herabgesandt, da
4:141die auf Nachrichten
4:142Wahrlich, die Heuchler versuchen, Allah zu
4:143Unentschlossen schwanken sie zwischen diesen und jenen und gelangen weder zu diesen noch zu jenen. Und wen Allah irref
4:144O ihr, die ihr glaubt, nehmt euch keine Ungl
4:145Wahrlich, die Heuchler befinden sich auf dem untersten Grund des H
4:146au
4:147Was wird Allah aus eurer Bestrafung machen, wenn ihr dankbar seid und glaubt? Und Allah ist Dankend, Allwissend.
4:148Allah liebt nicht, da
4:149Ob ihr etwas Gutes kundtut oder es geheimhaltet oder etwas B
4:150Wahrlich, diejenigen, die nicht an Allah und Seine Gesandten glauben und eine Trennung zwischen Allah und Seinen Gesandten machen und sagen: \"Wir glauben an die einen und verwerfen die anderen\" und einen Zwischenweg einschlagen m
4:151diese sind die Ungl
4:152Diejenigen aber, die an Allah und an Seine Gesandten glauben und zwischen ihnen keinen Unterschied machen, sind es, denen Er ihren Lohn geben wird; und Allah ist Allvergebend, Barmherzig.
4:153Die Leute der Schrift verlangen von dir, da
4:154Und Wir erhoben anl
4:155Als sie dann ihren Bund brachen und die Zeichen Allahs verleugneten und die Propheten widerrechtlich t
4:156Und wegen ihres Unglaubens und wegen ihrer Behauptung, die sie gegen Maria mit einer enormen L
4:157und wegen ihrer Rede: \"Wir haben den Messias, Jesus, den Sohn der Maria, den Gesandten Allahs, get
4:158Vielmehr hat Allah ihn zu Sich emporgehoben, und Allah ist Allm
4:159Und es gibt keinen unter den Leuten der Schrift, der nicht vor seinem Tod daran glauben wird; und am Tage der Auferstehung wird er ein Zeuge gegen sie sein.
4:160Und der S
4:161und weil sie Zins nahmen, obgleich es ihnen untersagt war, und weil sie das Gut der Leute widerrechtlich aufzehrten. Und Wir haben den Ungl
4:162Aber denen von ihnen, die ein gr
4:163Wahrlich, Wir haben dir offenbart, wie Wir Noah und den Propheten nach ihm offenbart haben. Und Wir offenbarten Abraham, Ismael, Isaak, Jakob, den St
4:164Es sind Gesandte, von denen Wir dir bereits berichtet haben, und Gesandte, von denen Wir dir nicht berichtet haben und Allah hat mit Moses wirklich gesprochen.
4:165(Es sind) Gesandte,
4:166Doch Allah bezeugt durch das, was Er zu dir hinabgesandt hat, da
4:167Diejenigen aber, die ungl
4:168Diejenigen, die ungl
4:169es sei denn den Weg zu Gahannam, in dem sie in aller Ewigkeit bleiben werden. Und dies ist f
4:170O ihr Menschen, der Gesandte ist nunmehr zu euch mit der Wahrheit von eurem Herrn gekommen; glaubt darum, das gereicht euch zum Guten. Seid ihr aber ungl
4:171O Leute der Schrift,
4:172Der Messias wird es niemals verschm
4:173Denen aber, die glauben und gute Werke tun, wird Er den vollen Lohn und noch mehr von Seiner Huld geben; die aber, die verschm
4:174O ihr Menschen, zu euch ist in Wahrheit ein deutlicher Beweis von eurem Herrn gekommen; und Wir sandten zu euch ein klares Licht hinab.
4:175Was aber diejenigen angeht, die an Allah glauben und an Ihm festhalten diese wird Er in Seine Barmherzigkeit und Huld aufnehmen und sie auf dem geraden Weg zu Sich f
4:176Sie fragen dich um Belehrung. Sprich: \"Allah belehrt euch



Share this Surah Translation on Facebook...