Quantcast
Ads by Muslim Ad Network









Sad Farsi:: Ghodratollah Bakhtiari Nejad 

Ayat
38:1Sad. Beim Quran mit der Ermahnung!
38:2Die, die aber ungl
38:3Wie oft lie
38:4Und sie wundern sich, da
38:5Macht er die G
38:6Und die Vornehmen unter ihnen liefen davon (und sagten): \"Geht und haltet an euren G
38:7Wir haben hiervon nie etwas in der fr
38:8Ist die Ermahnung unter uns nur zu ihm allein gekommen?\" Nein, sie hegen Zweifel
38:9Besitzen sie etwa die Sch
38:10Oder geh
38:11Eine Heerschar der Verb
38:12Vor ihnen haben schon geleugnet: das Volk Noahs und die `Ad und Pharao mit den bodenfesten Bauten.
38:13und die Tamud und das Volk Lots und die Bewohner des Waldes diese waren die Verb
38:14Ein jeder hatte die Gesandten der L
38:15Und diese erwarteten nichts als einen einzigen Schrei, f
38:16Und sie sagen: \"Unser Herr, beschleunige Unseren Teil (der Strafe) vor dem Tage der Abrechnung.\
38:17Ertrage in Geduld, was sie reden, und gedenke Unseres Dieners David, des Kraftvollen. Er war gehorsam.
38:18Wahrlich, Wir machten (ihm) die Berge dienstbar, um mit ihm am Abend und beim Sonnenaufgang (Allah) zu lobpreisen.
38:19Und die V
38:20Und Wir festigten sein K
38:21Ist die Geschichte von den Streitenden auch zu dir gelangt? Wie sie
38:22(und) wie sie bei David eindrangen und er sich vor ihnen f
38:23Dieser ist mein Bruder; er hat neunundneunzig Mutterschafe, und ich habe ein einziges Mutterschaf. Dennoch sagte er: \
38:24Er (David) sagte: \"Wahrlich, er hat ein Unrecht an dir ver
38:25Darum vergaben Wir ihm dies; und wahrlich, er hatte nahen Zutritt zu Uns und eine herrliche Einkehr (bei Uns)
38:26\"O David, Wir haben dich zu einem Nachfolger auf Erden gemacht; richte darum zwischen den Menschen in Gerechtigkeit, und folge nicht (deinen) pers
38:27Und Wir haben den Himmel und die Erde und das, was zwischen beiden ist, nicht sinnlos erschaffen. Das ist die Ansicht derer, die ungl
38:28Oder sollen Wir etwa diejenigen, die glauben und gute Werke tun, gleich denen behandeln, die Verderben auf Erden stiften? Oder sollen Wir die Gottesf
38:29Es ist ein Buch voll des Segens, das Wir zu dir hinabgesandt haben, auf da
38:30Und Wir bescherten David Salomo.(Er war) ein vortrefflicher Diener; stets wandte er sich (zu Allah)
38:31Als vor ihn zur Abendstunde schnelltrabende Rennpferde aus edelster Zucht gebracht wurden
38:32sagte er: \"lch habe die guten Dinge dieser Welt sehr lieb und habe dabei vers
38:33\"Bringt sie zu mir zur
38:34Und wahrlich, Wir stellten Salomo auf die Probe, und Wir setzten einen Leib auf seinen Thron. Dann bekehrte er sich.
38:35Er sagte: \"O mein Herr, vergib mir und gew
38:36Darauf machten Wir ihm den Wind dienstbar, auf da
38:37Und (Wir machten ihm) die Satane, alle die Erbauer und Taucher
38:38wie auch andere, die in Fesseln aneinander gekettet waren (, dienstbar)
38:39\"Dies ist Unsere Gabe, so erweise dich als Wohlt
38:40Und sicher hatte er nahen Zutritt zu Uns und eine herrliche Einkehr (bei Uns)
38:41Und gedenke Unseres Dieners Hiob, als er seinen Herrn anrief: \"Satan hat mich ber
38:42\"Stampfe mit deinem Fu
38:43Und Wir schenkten ihm seine Angeh
38:44Und (Wir sprachen): \"Nimm ein B
38:45Und gedenke Unserer Diener Abraham, Isaak und Jakob - M
38:46Wir erw
38:47Und wahrlich, vor Uns geh
38:48Und gedenke Ismaels, Elisas und Du-l-Kifls; alle geh
38:49Dies ist eine Ermahnung; den Rechtschaffenen wird gewi
38:50die G
38:51Dort werden sie zur
38:52Und bei ihnen werden (Keusche) sein, die z
38:53Dies ist, was euch f
38:54Wahrlich, das ist Unsere Versorgung; nie wird sie sich ersch
38:55Dies ist (f
38:56Gahannam, die sie betreten werden; welch schlimme St
38:57Dies ist (f
38:58und anderes gleicher Art und in Vielfalt.
38:59\"Hier ist eine Schar, die mit euch zusammen hineingest
38:60Sie werden sagen: \"Nein, ihr seid es. Kein Willkomm (sei) euch denn! Ihr seid es, die uns dies bereitet haben. Und welch schlimmer Ort ist das!\
38:61Sie werden sagen: \"Unser Herr, wer immer uns dies bereitete f
38:62Und sie werden sagen: \" Was ist mit uns geschehen, da
38:63Sollte es sein, da
38:64Wahrlich, das ist in der Tat ein Redestreit der Bewohner des Feuers untereinander.
38:65Sprich: \"lch bin nur ein Warner; und es ist kein Gott au
38:66dem Herrn der Himmel und der Erde und dessen was zwischen beiden ist, dem Erhabenen, dem Allverzeihenden.\
38:67Sprich: \"Es ist eine gro
38:68Ihr wendet euch jedoch davon ab.
38:69Ich hatte keine Kunde von den h
38:70Nur dies wurde mir offenbart, da
38:71Da sprach dein Herr zu den Engeln: \"Es ist Mein Wille, einen Menschen aus Ton zu erschaffen.
38:72Und wenn Ich ihn gebildet und Meinen Geist in ihn eingehaucht habe, dann fallt vor ihm nieder.\
38:73Da warfen sich alle Engel nieder
38:74bis auf Iblis. Er wandte sich hochm
38:75Er sprach: \"O Iblis, was hindert dich daran, dich vor etwas niederzuwerfen, das Ich mit Meinen H
38:76Er sagte: \"lch bin besser als er. Du erschufst mich aus Feuer, und ihn hast Du aus Ton erschaffen.\
38:77Er sprach: \"So geh hinaus von hier; denn du bist ein Verfluchter.
38:78Und Mein Fluch soll auf dir bis zum Tage des Gerichts lasten.\
38:79Er sagte: \"O mein Herr, gew
38:80Er sprach: \"Also, wird dir die Frist gewahrt
38:81bis zum Tage einer vorbestimmten Zeit.\
38:82Er sagte: \"Bei Deiner Erhabenheit, ich will sie sicher alle in die Irre f
38:83Ausgenommen (davon sind) Deine erw
38:84Er sprach: \"Dann ist dies die Wahrheit, und Ich rede die Wahrheit
38:85da
38:86Sprich: \"lch verlange von euch keinen Lohn daf
38:87Dieser (Quran) ist nichts als eine Ermahnung f
38:88Und ihr werdet sicher seine Kunde nach einer Zeit kennen.\"



Share this Surah Translation on Facebook...